Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. April 2012 4 26 /04 /April /2012 19:27

Also das Mrt ist heut vormittag gelaufen.Dann hies es warten auf den Arzt.

Heute abend so gegen 17 Uhr ist der Oberarzt auch gekommen aber nein nicht um mir zu  sagen wann die OP ist , nein er teilte mir mit daß sie den Eingriff jetzt doch nicht machen weil er einfach zu gefährlich ist.

Ich bin fast ausgeflippt

Haben die was an der Waffel. ich glaubs ja nicht. Vor 3 Wochen hies es heute ist die OP und heute sagen sie mir doch nicht. Habe mir sogar schon die Harre schneiden lassen damit es mir nicht so scher fällt wenn sie abrasieren.

Ich soll jetzt doch noch mal einige Schmerzmittel ausprobieren wenn die auch nicht helfen kann mans ja doch noch wagen.

Ich bin doch kein Versuchskanikel ich versuchs mit Schmerzmitteln schon ein halbes Jahr.

Bin total fertig mit den Nerven bin ja im 4 Stock am liebsten wär ich runtergesprungen. Aber quatsch das mach ich nicht.Bin einfach fertig. Das hätten sie vor 3 Wochen auch sagen können

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Blog von Schneckchen - in Krankenhausaufenthalt
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kiat Gorina 05/02/2012 07:45


Ich wünsche dir alles Gute!


Und ich hätte eine Frage: Hast du mitbekommen, was in einigen ALDI-Filialen abläuft? Wenn sich da Frauen mit einem ausgeschnittenen Top über die Kühltheke beugen, dann werden sie von einer
Videokamera heimlich aufgenommen. im Büro sitzt ein Typ mit Joystick, der zoomt den Ausschnitt auf groß. Diese Videoschnipsel werden auf CD gebrannt und getauscht. Mehr über darüber erfährst du
in meinem Blog: http://0z.fr/H0q3C


Was hältst du davon?

Blog von Schneckchen 06/27/2012 13:51



das ist ja der Hammer darf ja wohl nicht wahr sein glg schneckchen



Katharina vom Tanneneck 04/28/2012 23:36


Liebe Petra, Du armes Mäuschen, es tut mir aufrichtig leid was Dir da schon wieder passiert. Wenn Du noch einmal darüber nachdenkst wirst Du es verstehen. Die meinen es doch nicht böse!
Vielleicht bekommst Du ja ein neues Schmerzmittel das Dir hilft. Verzage nicht und denke positiv! Auch positives Denken kann den Krankheitsverlauf verändern. Glaube an Dich und dann schaffst Du
es auch! Ich bin in Gedanken bei Dir und unterstütze Dich.


Ganz liebe Grüße für Dich und sehr viel Mut wünsche ich Dir.


Deine Kathy

Blog von Schneckchen 06/27/2012 13:54



hallo Kathylein , habe neue Tabletten bekommen . Schwebe zwar immer in höheren Regionen aber sie helfen einigermaßen
. So daß man es aushalten kann. Früher hatte ich über 20 Attaken jetzt sind es nur noch 2-5 am Tag .Na ja das denken macht Schwierigkeiten . Auto fahren trau ich mich nur selten.


glg dein Schneckchen



xamantao 04/27/2012 19:42


Oh, das ist ja deprimierend. Ich hoffe, Du hast Dich wieder ein bisschen gefangen und Dein Mann, der sicher mit Dir leidet, tröstet Dich. So wünsche ich Dir, dass die neuen Schmerzmittel besser
helfen und natürlich noch mehr: ein dickes, großes Wunder - das soll ja hin und wieder vorkommen.


Ich drück Dich! Xammi

Blog von Schneckchen 06/27/2012 13:55



sie helfen tatsächlich es ist auf jedenfall so daß man es ertragen kann glg schneckchen



Archiv